FB 3 Erziehungs- und Kulturwissenschaften

Institut für Evangelische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

25. Sep. 2017

Spezielle Sprechstunden des Fachstudienberaters für Erstsemester am 19. und 23. Oktober!

In Offenen Sprechstunden steht Ihnen der Fachstudienberater zur Verfügung am Donnerstag, dem 19. Oktober von 18.15 bis 18.45 Uhr im Schloss, 2. Stock, Raum 11/214 und am Montag, dem 23. Oktober von 10.30 bis 11 Uhr im Schloss, 1. Stock, Raum 11/107.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

24. Sep. 2017

Pellens-Preis für Stud. theol. Lisa Lambers, B.A.

Für ihre BA-Arbeit "Eine altreformierte Katechismusauslegung in der NS-Zeit: Egbert Kolthoffs 'Kurze Erklärung des Heidelberger Katechismus' (1937)" (Betreuer: Prof. Dr. Martin Jung) wurde Lisa Lambers am 23. September 2017 in Hannover bei der Landesversammlung des Evangelischen Bundes Niedersachsen mit dem renommierten Albert-Pellens-Preis ausgezeichnet. Lisa Lembers erhielt den 3. Preis, der mit 500 Euro dotiert ist.
Das Institut für Evangelische Theologie gratuliert der Preisträgerin zu dieser Auszeichnung und wünscht ihr für ihr weiteres Studium und den MA-Abschluss alles Gute!
Der Pellens-Preis wird jährlich verliehen. Ausgezeichnet werden hervorragende Doktor-, MA- und BA-Arbeiten, aber auch hervorragende Hausarbeiten mit einem ausgesprochenen ökumenischen Profil. Der erste Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

3.Graduierten-Nachmittag
der drei Theologien

„Und sagt nicht: Drei (…) Gott ist doch ein einziger Gott“ (Sure 4,171f.)
Die Monotheismus-Debatte im christlich-muslimischen Dialog.

Donnerstag, 26. Oktober 2017 · 16 – 19 Uhr Institut für Katholische Theologie, Schloßstraße 4 · Raum 17/E04

Diskussionsecken
Welcher Natur ist Jesus? Gott, Mensch, Sohn der Maria
Gott – drei und doch einer? '
Eschatologische Bedeutung Jesu?

Prof. Dr. Gregor Etzelmüller, Institut für Evangelische Theologie
Jasser Abou Archid, M.A., Institut für Islamische Theologie

Anmeldung bis 9.10.2017: corinna.klodt@uni-osnabrueck.de
Organisation Corinna Klodt und Sarah Leder (IET), Bacem Dziri (IIT) Dr. Dorothea Reininger und Farina Dierker (IKT)

Migrationsprozesse verändern die Geographie von Religionslandschaften.

Das trifft auch auf Deutschland zu. Neben einer großen Zahl muslimischer Gemeinden prägt ebenso eine Vielzahl christlicher Migrationskirchen die religiöse Landkarte. Eine von der Hans-Lilje-Stiftung geförderte Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. Dr. Gregor Etzelmüller (Universität Osnabrück) und Dr. Claudia Rammelt (Ruhr Universität Bochum) wird in den nächsten vier Jahren das Phänomen „Migrationskirchen in der Bundesrepublik Deutschland“ am Beispiel Niedersachsens erforschen. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie diese Kirchen vor Ort durch Prozesse der Begegnung Gesellschaft (mit)gestalten und (mit)verändern und auch selbst Veränderungsprozesse durchlaufen. Im interdisziplinären Austausch mit Religions- und Sozialwissenschaften wird das glokale Phänomen der Migrationskirchen historisch und systematisch reflektiert.

Weitere Informationen, auch zu möglichen Formen der Mitarbeit, finden sich unter der im Aufbau befindlichen Internetseite www.migrationskirchen.uni-osnabrueck.de

Schon wachgeküsst?
Ökumenischer Semestereröffnungsgottesdienst

Ein Gottesdienst zum Semestereinstieg, den wir gemeinsam mit der KHG und der smd feiern. Es wird Raum geben, Euch persönlich segnen zu lassen oder eigene Gebete vor Gott zu bringen. Lasst Euch überraschen. Bei Prosecco und Brot unter der Orgelempore gibt es hinterher reichlich Gelegenheit zum Kennenlernen und Wiedersehen.

Ökumenischer Semestereröffnungsgottesdienst am 25.10.2017 um 19.00 Uhr in der St. Katharinenkirche

 

 

Ökumenischer Hochschulgottesdienst Wintersemester 2017/18
"Zukunft 3.0"

"Gestalten wir die Zukunft oder hat die Entwicklung uns längst im Griff?
Zukunft 3.0 Was sich dahinter verbirgt? Dieser Frage gehen drei  Hochschuldozenten nach. In den von Studierenden gestalteten Gottesdiensten begegnen sich Glaube & Wissenschaft, menschliche Grund fragen, alte und doch ganz neue biblische Antworten und die Sicht von Fachleuten aus ihrer je eigenen Perspektive. Nach dem Gottesdienst gibt’s wie immer Brot & Wein und die Gelegenheit, mit den Kanzelrednern und vielen anderen Leuten ins Gespräch zu kommen.


Kanzelrede: Prof. Dr. Kai-Uwe Kühnenberger Institut für Cognitive Science Universität Osnabrück Sonntag, 19.11., 18:00 Uhr, Katharinenkirche
 
Kanzelrede: Prof. Dr. Andreas Kubik-Boltres Institut für Evangelische Theologie Universität Osnabrück Sonntag, 17.12., 18:00 Uhr, Katharinenkirche
 
Kanzelrede: Prof. Dr. Ursula Walkenhorst Institut für Gesundheitsforschung und Bildung Universität Osnabrück Sonntag, 21.01., 18:00 Uhr, Katharinenkirche

 

 

Pessestelle, Univeristät Osnabrück

Jetzt vormerken: Absolventenfeier am 4. Nov. 2017 um 17 Uhr

Die diesjährige Absolventenfeier, organisiert von der Fachschaft in Zusammenarbeit mit der ESG, wird am Samstag, dem 4. November 2017 in der Katharinenkirche Osnabrück stattfinden. Eingeladen sind alle, die im Jahre 2017 ihr BA- oder MA-Examen absolviert haben. Anmeldung ist erforderlich bis zum 27.102017 unter fs-ev-theo@uni-osnabrueck.de . Auch Familienangehörige und Freunde sind willkommen. Alle Absolventen erhalten zusammen mit ihrem Zeugnis auch eine schriftliche Einladung.