FB 3 Erziehungs- und Kulturwissenschaften

Institut für Evangelische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Paul Tillich: Mut zum Sein

Proseminar Systematische Theologie
3.441

Dozenten

Beschreibung

In seiner kleinen Schrift „Der Mut zum Sein“ fasst Paul Tillich den Kern seiner Theologie zusammen. Tillich greift die Angst als beherrschendes Charakteristikum seiner (und unserer) Zeit auf und entfaltet von den christlichen Symbolen her eine Antwort, wie mit dieser Angst umgegangen werden kann. Christlicher Glaube erscheint als Mut zum Sein, der die Seinsangst auf sich nehmen und bearbeiten kann. Für die deutsche Erstausgabe dieses Werkes warb der Verlag mit dem Satz: „Wenn Paul Tillich von diesem Mut spricht, lauschen ihm Amerikaner und Deutsche gleich ergriffen.“ Anhand dieses Werkes soll in Fragestellungen, Methoden und Arbeitsweisen der systematischen Theologie eingeführt werden.
Neben der regelmäßigen Teilnahme wird von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern erwartet, dass sie während des Semesters einen kurzen Essay schreiben, der der Einübung der Arbeitsweisen systematischer Theologie und des richtigen Zitierens von Literatur und Sekundärliteratur dient.

Weitere Angaben

Ort: 01/B02
Zeiten: Mi. 16:00 - 18:00 (wöchentlich)
Erster Termin: Mi , 25.10.2017 16:00 - 18:00, Ort: 01/B02
Veranstaltungsart: Proseminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Evangelische Theologie > Systematische Theologie: Dogmatik, Ethik und Religionsphilosophie